Ihr Warenkorb
Sie haben Fragen?
T: +43 2682 65 15 80


Anfrageformular

* Pflichtfelder
** Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

– Jahrgang 2020 –

ein klassischer Jahrgang
Einem Austrieb zu normaler Zeit folgte ein April mit viel Sonnenschein, was die Rebentwicklung zügig vorantrieb. Es blieb warm und sehr trocken und die früh einsetzende Blüte war in den ersten Junitagen abgeschlossen. Dann kam endlich der ersehnte Regen und damit eine Normalisierung der vegetativen Entwicklung der Reben und auch der Gründüngungspflanzen. Der Sommer brachte zwar viele heiße Tage, aber auch immer wieder Niederschläge. Die Gefahr von Pilzkrankheiten war allgegenwärtig und der Laubwandpflege kam dieses Jahr besondere Bedeutung zu.
Aufgrund der Niederschläge hatten die Reben eine stressfreie Entwicklung. Im Vergleich zu den letzten Jahren setzte 2020 die Reife etwas später ein. Die Weinlese begann am 14. September mit den Sauvignon Blanc-Trauben. Noch in der ersten Woche konnten wir außerdem Pinot Noir und Zweigelt ernten. Die Trauben dieser dichtbeerigen Sorten waren heuer ausgesprochen gesund und daher ging es bei der Lese rasch voran. Die kühlen Nächte sorgten für eine fruchtige Säure bei den Weißweinen was zusammen mit hohen Zuckerwerten langlebige und lagerfähige Weine, ähnlich jenen wie 2019, ergeben wird.
Einzig beim Blaufränkisch gab uns die Essigfliege eine strenge Selektion vor. Hier musste penibel ausgelesen werden, was für unsere sehr gute und erfahrene Lesemannschaft eine leichte Übung war. Bei den Chardonnays ging es wieder sehr flott voran und so konnten wir die Hauptlese mit hochreifen Cabernet Sauvignon-Trauben am 5. Oktober abschließen. Der Ertrag ist mit 35 Hektoliter pro Hektar geringer als der im Weingut schon niedrige Durchschnittswert von 40 hl/ha.

Die Regenperiode im Oktober hat uns beim Anbau neuer Weingartenbegrünungen zwar behindert, für die weitere Entwicklung der Edelfäule war das Wetter jedoch zuträglich. Einige trockene Tage mit Sonne und Wind gaben den Ausschlag, um die Trilogie (weiß, rot, süß) komplett zu machen. Am 18. November haben wir bei traumhaftem Herbstwetter das Weinjahr 2020 mit einer Beerenauslese vom Chardonnay abgeschlossen.

Trinkreife und Lagerfähigkeit
  • Rosé: 2021 bis 2025
  • Steinmühle Sauvignon blanc: 2021 bis 2028
  • Steinmühle Methusalemreben: 2022 bis 2033
  • Chardonnay Leithakalk: 2021 bis 2032
  • Neusatz: 2022 bis 2035
  • Tatschler: 2022 bis 2035
  • Katterstein: 2022 bis 2035
  • Gloria: 2022 bis 2035
  • Dürr: 2022 bis 2033
  • Eichkogel: 2022 bis 2033
  • Cabernet Sauvignon: 2023 bis 2035
  • Setz: 2023 bis 2035
  • Point: 2023 bis 2035
  • Steinzeiler: 2023 bis 2038
  • Beerenauslese Chardonnay: 2023 bis 2050

Wir informieren
Sie gerne über
– Verkostungstermine –



Wollen Sie das Weingut, seine Weine und die Menschen,
die hinter diesen Weinen stehen, persönlich kennenlernen?


Jetzt anfragen

Weil nicht nur die inneren Werte zählen.

Edle Holzkisten aus Massivholz -
perfekt als Geschenk


Als Geschenk, als Blickfang in der Vinothek oder einfach nur zur sachgerechten Lagerung bieten sich Kisten aus Massivholz an. Handwerklich erstklassig gearbeitete Holzkisten sind in mehreren Größen verfügbar ...


Mehr erfahren
In verschiedenen
Größen erhältlich.