• banner
  • banner
  • banner

Haussatz

Die Ried Haussatz ist seit alters her eine der wertvollsten Lagen in Großhöflein. Durch die Ortschaft ist der Haussatz in einen westlichen und einen östlichen Teil getrennt. Der westliche Teil mit 16 ha liegt unterhalb der Ried Point und ist ebenso wie diese nach Süden ausgerichtet. Er erstreckt sich zwischen 175 und 200 m Seehöhe. In unmittelbarer Ortsnähe findet man tiefgründigen kalkhaltigen Boden. Jener Teil, der an Point und Neusatz grenzt, ist vom mittlerer Bodenschwere und stark kalkhaltig.
Direkt im Anschluss an die Bauernhäuser gelegen und von der Wärme des Ortes profitierend reifen hier Blaufränkische heran, die insbesondere in trockenen Jahren jenen der benachbarten Riede Point qualitativ ebenbürtig sind. Die Weine der Ried Haussatz werden nicht unter dem Lagennamen vermarktet. Sie stellen den Hauptteil in der Cuvée Eichkogel.

Der östliche Haussatz mit 17 ha liegt zwischen Ortschaft und der Hottergrenze zu Kleinhöflein.